Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Fahrzeugbrand im Neubaugebiet

Freitag, der 24. März 2017 – In der Wilhelm-Röntgen-Straße geriet am Abend eine Mercedes A-Klasse in Brand. Die Feuerwehr Rulle rückte an um Einsatz abzuarbeiten.

Um 22:35 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle Osnabrück die Einsatzkräfte der Feuerwehr Rulle in die Wilhelm-Röntgen-Straße. Zuvor ging ein Notruf ein, in dem ein PKW-Brand gemeldet wurde.

Wenige Minuten nach der Alarmierung rückten mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) die ersten freiwilligen Helfer aus. Vor Ort konnte eine Brandstelle im Bereich des Motorblocks ausgemacht werden. Der Einsatz der Schnellangriffseinrichtung wurde dank des beherzten Eingreifen der Anwohner nicht mehr erforderlich. Sie hatten mehrere Eimer Wasser eingesetzt. Um 22:47 Uhr erging deshalb die Meldung „Feuer aus“ an die Leitstelle. In der Zwischenzeit waren weitere Einsatzkräfte angerückt.

Nachdem die Gerätschaften verstaut und die Einsatzstelle an die Anwohner übergeben wurde, rückten die Einsatzkräfte wieder ab. Um 23:07 Uhr meldeten sich die Einsatzfahrzeuge wieder einsatzbereit auf der Wache.

 

Menü schließen