Feuerwehr Dissen gewinnt den Fußballcup

Samstag, der 08. April 2006 – Die Freiwilligen der Feuerwehr Dissen zeigen ihr Fußballtalent und Teamgeist beim großen Fußballturnier der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Altlandkreis Osnabrück. Hingegen patzt  die Feuerwehr Rulle als ehemaliger Titelverteidiger beim 7-Meter gegen den Dissener Torwart.

Trotz schlechtem Wetter treten 13 Mannschaften aus den Feuerwehren des Altlandkreises Osnabrück beim diesjährigen Fußballspiel in der Ruller Wittekindhalle gegeneinander an.

Die ersten Turnierrunden übersteht das hochmotivierte Ruller Fußballteam bravourös. Allerdings zeigen die Spieler im Halbfinale gegen die Feuerwehr Dissen Nerven. Durch ein Null zu Null kommt es zu einem 7-Meter Schießen. Dabei verfehlen 3 Ruller Kameraden in Folge das Tor. Im Finale siegen die Dissener gegen die Feuerwehr Wallenhorst. Obwohl der Ruller Titelverteidiger das hochgesteckte Ziel diesmal nicht erreicht, ist der Wallenhorster Gemeindebrandmeister Ulrich Beimesche schließlich doch mit dem Ergebnis zufrieden. “Wir haben zwar nicht den ersten Platz belegt.

Dafür ist aber meine Freiwillige Feuerwehr Wallenhorst mit der Ortswehr Wallenhorst auf den 2 Platz und die Ruller Wehr auf den 3 Platz gekommen. Das hatten wir so noch nie gehabt.”, so Beimesche.

Alle Mannschaften zeigten ein aufregendes, faires und durchweg spannendes Spiel, so der Ruller Ortsbrandmeister Georg Vennemann. Unfair agierte kein Team. Dafür sorgten spätestens die unparteiischen Ruller Schiedsrichter Verena Flegel und Andreas Schmidt mit 2 Roten Karten im gesamten Spielverlauf.

Bei der Pokalübergabe durch den Wallenhorster Bürgermeister Ulrich Belde freuen sich die Dissener Spieler zusammen mit dem eigens angereisten “Fanclub” überglücklich. Als Sieger steht die Feuerwehr Dissen als Ausrichter für das nächste Turnier fest