Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Brandschutzerziehung für die Grundschule

Sie interessieren sich für eine Brandschutzerziehung für die Grundschule? Hier erhalten Eltern, Lehrerinnen und Lehrer alle wichtigen Informationen zu unserer Brandschutzerziehung.

Ziele der Brandschutzerziehung

Die Brandschutzerziehung ist eine wichtige Aufgabe des Feuerschutzwesens. Durch eine gute Brandschutzerziehung können Kinder für die Gefahren des Feuers sensibilisiert werden und der verantwortungsvolle Umgang mit Feuer und Flamme gelernt werden. Alle Aktionen der Brandschutzerziehung dienen dem Ziel, Brände und die damit verbundenen Schäden zu verhindern.

Auch die Feuerwehr Rulle fühlt sich diesen Zielen verbunden und bietet Termine zur Brandschutzerziehung an. Den Einstieg bildet dabei die Veranstaltung „Ein Tag bei der Feuerwehr“ für Kinder im Vorschulalter. Darauf aufbauend erweitern wir momentan unser Konzept um eine Veranstaltung für Grundschulkinder.

Inhalte

Unsere Brandschutzerziehung für Grundschulkinder soll folgende Inhalte abdecken:

Die Schülerinnen und Schüler sollen im Kompetenzbereich „Umgang mit Feuer“…

  • … Elektrizität als Brandgefahr erkennen.
  • … Brandgefahren in Beispielsituationen erklären.
  • … einen Verbrennungsvorgang mit Hilfe des Verbrennungsdreiecks erklären.
  • … Löschen als Entzug einer Brandvoraussetzung erklären.

Die Schülerinnen und Schüler sollen im Kompetenzbereich „Notruf“…

  • … den Notruf von anderen Orten absetzen können.
  • … Einsatzorte ohne genaue Adresse beschreiben.
  • … die Konsequenzen eines vorgetäuschten Notrufs kennen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen im Kompetenzbereich „Verhalten im Brandfall“…

  • … sich beim Brandfall in öffentlichen Gebäuden richtig verhalten.
  • … Orte für einen Rauchmelder kennen.
  • … wissen, dass nachts auch die Nase schläft.

Die Schülerinnen und Schüler sollen im Kompetenzbereich „Arten & Aufgaben der Feuerwehr“…

  • … entscheiden können, wann die Feuerwehr gebraucht wird.
  • … freiwillige und Berufsfeuerwehren unterscheiden.
  • … die Jugendfeuerwehr kennen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen im Kompetenzbereich „Ausrüstung der Feuerwehr“…

  • … erklären können, warum Atemschutzgeräte/Fluchthauben so wichtig sind.
  • … die wichtigsten Geräte benennen können.

Kosten der Brandschutzerziehung

Die Brandschutzerziehung soll auch für den Grundschulbereich kostenlos sein. Die benötigten Materialien und Kopierkosten will der „Verein der Freiwillige Ortsfeuerwehr Rulle e.V.“ übernehmen. Dieser unterstützt die Feuerwehr Rulle seit 2016 bei der Durchführung der Brandschutzerziehung und finanziert sich zu 100% aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Mehr Informationen zum Verein finden sie hier:  >> Zum Verein <<

Anmeldung

Die Brandschutzerziehung kann voraussichtlich ab Sommer 2018 erfolgen. Aus organisatorischen Gründen, kann vorerst pro Tag nur eine Klasse betreut werden. Die Anmeldung kann einfach über unser Anmeldeformular erfolgen. Um eine frühzeitige Anmeldung (ca. 4 Wochen im Voraus) wird gebeten.

Menü schließen