Kellerbrand am Hohnweg

Datum: 23. Juli 2021 um 16:19
Dauer: 2 Stunden 10 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Hohnweg
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Rulle: Tanklöschfahrzeug – TLF 16/25 , Löschgruppenfahrzeug – LF 8/6 , Mannschaftstransportfahrzeug – MTF 
  • Feuerwehr Wallenhorst
  • Feuerwehr Belm


Einsatzbericht:

Freitag, der 23. Juli 2021 – Am Hohnweg kam es zu einem Brand im Untergeschoss einer Fachklinik. Die Feuerwehren aus Rulle, Belm und Wallenhorst wurden zur Brandbekämpfung alarmiert.

Die Feuerwehr Rulle wurde um 16:19 Uhr zur Einsatzstelle im Nettetal alarmiert. Bereits auf der Anfahrt des Tanklöschfahrzeugs (TLF 16/25) konnte eine deutliche Rauchsäule aus dem Dachstuhl des Gebäudes wahrgenommen werden. Aus diesem Grund wurde zusätzlich die Drehleitereinheit der Feuerwehr Belm, bestehend aus einer Drehleiter (DLAK 23/12) sowie einem Hilfeleistungstanklöschfahrzeug (HTLF) angefordert.

Nach der Erkundung der Einsatzstelle konnte aufgrund von Unsicherheiten bei der bereits erfolgten Evakuierung eine Menschenrettung aus dem brennenden Gebäude nicht direkt ausgeschlossen werden. Daher wurden die betroffenen Räumlichkeiten durch einen Trupp mit Atemschutzgeräten abgesucht. Der Verdacht auf vermisste Personen bestätigte sich dabei glücklicherweise nicht.

Am Ruß ist die starke Verrauchung des Gebäudes gut zu erkennen.

Leicht zeitversetzt zum Absuchen wurde durch einen weiteren Atemschutztrupp ein Löschangriff vorgenommen. Der Brandherd konnte schnell in einem Technikraum im Untergeschoss des Gebäudes ausfindig gemacht werden. Die starke Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss resultierte aus der Brandrauchableitung über eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) des Treppenhauses. Im Technikraum brannte ein Anschluss und Verteiler-Kasten, der schnell mithilfe von Wasser abgelöscht werden konnte.

Nach den Löscharbeiten wurde das Gebäude unter Einsatz eines Überdruckbelüfters entraucht und belüftet. Nach einer weiteren Begehung der Einsatzstelle konnten weitere Gefahren ausgeschlossen werden, sodass die Einsatzstelle an die Verantwortlichen übergeben werden konnte.

Blick in den Brandraum