Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Bäume stürzen durch Tief Victoria

Sonntag, der 16. Februar 2020 – Am Abend bringen schwere Sturmböen mit über 100 km/h mehrere Bäume in Rulle und Umgebung ins Wanken. Sechs Bäume hielten dem Wind nicht stand. Mehrere Bäume gefährdeten den Verkehr, ein Baum fiel auf ein geparkten PKW.

Gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr Rulle zu einem Einsatz auf den Haster Berg gerufen. Dort hatte der starke Wind einen Baum entwurzelt. Dieser Baum fiel jedoch nicht auf den Boden, sondern verfingen sich im Geäst anderer Bäume, sodass er halb stehend und halb liegend hängen blieben.

Da sich solche Bäume jederzeit aus den Kronen lösen und anschließend unkontrolliert zu Boden gehen können, bilden diese sogenannten „Hänger“ eine permanente Gefahr für jeden, der sich in ihrer Nähe aufhält. Im konkreten Fall war die Fahrbahn der Straße „Haster Berg“ im unmittelbaren Gefahrenbereich.

Die Feuerwehr sicherte zunächst die Gefahrenstelle ab und sperrte das Teilstück für die Dauer der Baumfällarbeiten. Anschließend wurde der aufgehängte Baum durch die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs (TLF 16/25) mithilfe von einer Motorsäge sicher und fachgerecht beseitigt. Da der Wind erneut auffrischte und bereits weitere Bäume lautstark ächzten, entschied man in Absprache mit der Gemeindeverwaltung die Straße vorsichtshalber bis zum nächsten morgen für den Verkehr zu sperren.


Parallel zum Einsatz am Haster Berg gingen in der Rettungsleitstelle weitere Meldungen ein. Diese wurden nach und nach durch das Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) abgearbeitet. So fielen im Nettetal drei Bäume und versperrten Wege. Größere Äste behinderten den Radverkehr an der L109. Alle Hindernisse wurden durch die Feuerwehr beseitigt und gesichert. Anschließend wurden die Fahrbahnen von eventuellen Sägespänen gereinigt.


Um 22:04 Uhr wurde die Feuerwehr Rulle zu einer weiteren Einsatzstelle in Lechtingen gerufen. Dieses Mal fiel ein kleinerer Baum auf einen PKW an der Emsstraße. Es befand sich jedoch keine Person in Gefahr. Die Einsatkräfte rückten an und beseitigten auch diesen Baum mithilfe der Motorsäge. Die Polizei nahm den Vorgang auf. Gegen 22:35 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ein.

Menü schließen