Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Verkehrsunfall am Kreisel Stadtweg/Eschweg

Mittwoch, der 14. Dezember 2017 – Am Abend ereignete sich im Ortsteil Rulle ein Verkehrsunfall, in folge dessen zwei Beteiligte verletzt wurden.

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Rulle zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage alarmiert.

An der Einsatzstelle konnte nach Eintreffen der Einsatzkräfte kein Bedarf an einer technischen Rettung festgestellt werden. Somit beschränkten sich die Tätigkeiten der Feuerwehr auf das Binden freigewordener Betriebsstoffe, dem Ausleuchten der Einsatzstelle zur Aufnahme des Unfalls und er Beseitigung eines beschädigten Baumes.

Die Pressemitteilung der Polizei:

„Gegen 20.50 Uhr ereignete sich Mittwochabend am Kreisverkehr Stadtweg/Eschweg in Richtung Vehrter Landstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 23-jähriger Mann schwer und ein 22-Jähriger leicht verletzt wurden. Die beiden Männer waren in einem 5er BMW unterwegs und fuhren nahezu ungebremst über den Kreisverkehr. Das Auto überschlug sich und kam im Stadtweg zum Stehen. Die beiden Männer erlitten Verletzungen und wurden in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht. Da der Verdacht bestand, dass sie unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluß gefahren waren, wurden ihnen Blutproben entnommen. Ersten Ermittlungen zufolge waren sie auch ohne Führerschein unterwegs. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von ca. 16500 Euro. Nicht nur der Pkw, sondern auch der Kreisel, ein Baum und zwei Verkehrszeichen wurden beschädigt.“

Menü schließen