Fachzug 2 besucht Flughafenfeuerwehr

Samstag, der 15. April 2006 – Feuerwehrfachzug 2 “Wassertransport” der Feuerwehrbereitschaft Süd besucht mit der kompletten Einsatzmannschaft die Flughafenfeuerwehr in Münster-Osnabrück. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Hilter, Bad Rothenfelde, Niedermark und Rulle waren von den 1.000 PS starken Feuerwehrfahrzeugen beeindruckt.

Voller Begeisterung demonstrierte uns ein Berufsfeuerwehrmann von der Flughafenfeuerwehr den Fuhrpark. Besonders stolz sei die Feuerwehr auf die neueste Errungenschaft. Das 1,6 Mio. Euro teure Löschfahrzeug “Z8” wäre mit einem 310 PS starken Motor ausgerüstet. Dieser würde nur für den Antrieb der Pumpe eingesetzt. Weitere 1.000 PS ständen für den Fahrzeugantrieb zur Verfügung, so der Feuerwehrkollege. Von der gewaltigen Löschfähigkeit überzeugte sich der Fachzug bei einer eindrucksvollen Fahrzeugdemonstration. Einige Feuerwehrkameraden kamen in Genuss, mit dem Z8 über den Flugplatz kutschiert zu werden.

Mit 10.000 Liter Wasser an Bord kann ein einzelnes Löschfahrzeug in Konkurrenz mit dem gesamten “Fachzug 2 Wassertransport” treten. Dieser führt mit vier TLFs rund 12.000 Liter mit sich.

Im letzten Jahr absolvierte die Flughafenfeuerwehr bis zu 3.000 Einsätze. Krankentransporte zwischen Gate und Flugzeug gehören bei der Flughafenfeuerwehr auch zu den Aufgaben.

Der Fachzug 2 bedankt sich bei der FMO-Feuerwehr für die interessante Führung.

 

Weitere Infos zum Artikel unter: