Alarmfahrt abgebrochen zur Verkehrsabsicherung

Datum: 29. Oktober 2021 um 14:40
Dauer: 58 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung  > Verkehrsunfall 
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Freitag, der 29.10.2021 – Die Feuerwehr Rulle war bereits auf dem Weg zu einen Feuerwehreinsatz im Ortsteil Wallenhorst, als die Alarmfahrt aufgrund der Panne eines anderen LKW abgebrochen werden musste.

Auf der Anfahrt zu einem Feuerwehreinsatz fuhr das Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) der Feuerwehr Rulle auf eine Unfallstelle zu. Ein LKW blockierte die Fahrbahn nachdem ein Reifen geplatzt war und der Radkasten zerstört wurde. Da sich die Unfallstelle an einer unübersichtlichen und viel befahrenen Stelle in unmittelbarer Nähe der B68-Abfahrt am Tassenkreisel befand, verblieb das Einsatzfahrzeug zur Absicherung der neuen Einsatzstelle an Ort und Stelle.

Da eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer sowie für den LKW-Fahrer bestand, lag die Zuständigkeit für die Feuerwehr auf der Hand. Bis der angeforderte Pannendienst eintraf wurde der Verkehr durch die Feuerwehr gewarnt.

Die ursprüngliche Einsatzlage wurde durch andere Feuerwehrkräfte abgearbeitet.