Türöffnung für den Rettungsdienst

Mittwoch, der 02. Juli 2014 – Der Rettungsdienst wurde nach Rulle gerufen. Dort stand er allerdings vor verschlossenen Türen. Anwohner hatten den Rettungsdienst gerufen, da sie sich um ihren Nachbarn sorgten. Da ein Zugang zur Wohnung geschaffen werden musste, forderte man die Feuerwehr zur Türöffnung an.

Das Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) rückte daraufhin zum nahe gelegenen Einsatzort aus. Auf diesem Fahrzeug sind unter anderem Einsatzmittel zur Türöffnung verlastet. Der Rettungsdienst nahm die Einsatzkräfte in Empfang und erklärte, dass die Tür bereits geöffnet werden konnte. Verwandte des Bewohners hatten wohl einen Zweitschlüssel. Somit gab es für die Feuerwehr keine weiteren Aufgaben. Das inzwischen nachgerückte Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) konnte also zusammen mit dem TLF abrücken.

Schreibe einen Kommentar