Retten - Löschen - Bergen - Schützen

An dieser Stelle berichten wir ausführlich über mittlere bis größere Einsätze der Feuerwehr Rulle und informieren Sie über das Geschehen an der Einsatzstelle.

Rauchmelder verhindert Brand

Montag, der 16. Februar 2015 – Vorbildlich handelte ein Nachbar an der Schubertstraße in Hollage. Dieser hörte den Alarm eines Rauchmelders aus der Nachbarwohnung. Als er nebenan klopfte und einen deutlichen Brandgeruch wahrnahm, aber niemand die Tür öffnete, rief er sofort die Feuerwehr.

(mehr …)

Weiterlesen

LKW-Brand auf der B68

01. Dezember 2014 – Auf der Bundesstraße 68 kam ein Gefahrgut-Transporter von der Fahrbahn ab. Beim Versuch, das Gespann wieder auf die Fahrbahn zu lenken, kippte der Sattelzug um und geriet in Brand. Mehrere tausend Spraydosen, die transportiert wurden, explodierten in Verlauf des Brandes. Drei Menschen wurden verletzt und es entstand ein enormer Sachschaden.

(mehr …)

Weiterlesen

PKW-Brand nach Raubüberfall

30. August 2014 – Passanten meldeten einen brennenden PKW auf einem Waldweg im Nettetal. Außerdem wurden Bewegungen im Fahrzeug beobachtet. Die Feuerwehr Rulle rückte daraufhin um 11:19 Uhr zur Menschenrettung aus. Es stellte sich schnell heraus, dass der Wagen in einen Raubüberfall in Osnabrück verwickelt war.

(mehr …)

Weiterlesen

Großbrand in Bohmte

Sonntag, der 20. Juli 2014 – Bei Hunteburg brannte eine Kompostieranlage. Der Brand wurde schnell zu groß für die örtlichen Feuerwehren, so dass zwei Feuerwehrbereitschaften der Kreisfeuerwehr Osnabrück zur Unterstützung gerufen wurden. Da eine lange Einsatzdauer abzusehen war, organisierte man die Arbeit in verschiedene Schichten. Ca. 600 Einsatzkräfte waren vor Ort im Einsatz.

(mehr …)

Weiterlesen

Türöffnung für den Rettungsdienst

Mittwoch, der 02. Juli 2014 – Der Rettungsdienst wurde nach Rulle gerufen. Dort stand er allerdings vor verschlossenen Türen. Anwohner hatten den Rettungsdienst gerufen, da sie sich um ihren Nachbarn sorgten. Da ein Zugang zur Wohnung geschaffen werden musste, forderte man die Feuerwehr zur Türöffnung an.

(mehr …)

Weiterlesen

Gebäudebrand am Hundhügel

Sonntag, der 13. April 2014 – Am späten Abend wurde die Feuerwehr Rulle zu einem dramatischen Einsatz am „Hundhügel“ gerufen. Anwohner meldeten einen Gebäudebrand, der Menschen und Sachwerte stark bedrohte. Schon nach wenigen Minuten war klar, dass dies kein Routineeinsatz war.

(mehr …)

Weiterlesen

Stromleitung durch Baum gekappt

Sonntag, der 16. Februar 2014 – Nach einem windigen morgen stürzte eine größere Buche an der „Garthauser Reihe“ um. Dabei durchtrennte er eine Stromleitung und versperrte die Straße. Die Feuerwehr wurde durch Anwohner alarmiert und rückte um 8:28 Uhr an.

(mehr …)

Weiterlesen

Waldkauz gerettet

Freitag, der 07. Februar 2014 – Die Leitstelle leitete am Abend einen Notruf an den Ortsbrandmeister weiter. Ein Vogel sitze in einem Schornstein fest und müsse gerettet werden. Ortsbrandmeister Udo Klenke informierte daraufhin mehrere Feuerwehrleute, die gerade den wöchentlichen Dienstsport beendet hatten. Mit fünf frisch geduschten Kameraden ging es nun nach Ost-Rulle…

(mehr …)

Weiterlesen

Nettetal – Telefonleitung von Baum bedroht

Dienstag, der 07. Januar 2014 – Im dicht bewaldeten Nettetal knickte ein Baum so unglücklich um, dass er auf einer Telefonleitung zum Liegen kam. Anwohner riefen daraufhin um 10:36 Uhr die Feuerwehr zu Hilfe. Die Einsatzkräfte versuchten daraufhin den baum behutsam zu beseitigen ohne die Leitung zu beschädigen.

(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen