Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Müllcontainerbrand an der Klosterstraße

Donnerstag, der 19. März 2020 – Um 0:03 Uhr wurde die Feuerwehr Rulle in die Klosterstraße zu einem Gebäudebrand der ansässigen Bäckerei gerufen. Vorort stellte sich diese Meldung als Brand eines Müllcontainers heraus. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.

Der brennende Müllcontainer stand direkt vor einer Bäckerei auf der Klosterstraße.

Das Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) rückte bereits vier Minuten nach der Alarmierung der Einsatzkräfte aus. Auf der kurzen Anfahrt von knapp 150m rüstete sich der Angriffstrupp direkt mit schwerem Atemschutzgeräten aus.

Vorort stelle sich schnell heraus, dass die ansässige Bäckerei nicht in Brand geraten war. Auf der Klosterstraße brannte jedoch ein Müllcontainer lichterloh. Zum Löschangriff wurde durch den Angriffstrupp der Schnellangriff des TLF 16/25 vorgenommen. Parallel dazu wurde die Fahrbahn durch die Polizei und das Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) für die Dauer des Einsatzes in beide Richtungen gesperrt und abgesichert.

Durch den geübten Einsatz des Angriffstrupps konnte rasch die Meldung „Feuer aus“ gegeben werden. Mithilfe von Dunghaken wurde anschließend das Brandgut auf eine angrenzende Parkplatzfläche gezogen und verteilt. So konnten die vereinzelten Glutnester gemeinsam abgelöscht werden.

Nach der Meldung „Feuer aus“ wurden noch einzelne Glutnester abgelöscht.

Bevor die Fahrbahn für den Verkehr freigegeben werden konnte, wurden sie durch die Feuerwehr abgespritzt und mit dem Besen gereinigt um so Verschmutzungen der Verkehrsfläche zu beseitigen. Dadurch kann der Verkehr nach der Freigabe wieder sicher fließen. Ob die Fahrbahnoberfläche ausgebessert werden muss, wird durch den Bauhof der Gemeinde beurteilt.

Insgesamt wurden ca. 600 Liter Löschwasser benötigt. Wie der Container in Brand geraten und an Ort und Stelle gelangt ist, konnte in der Nacht nicht klar gestellt werden. Die Polizei nahm den Sachverhalt auf und versucht den Ablauf aufzuklären.

Gegen 0:50 Uhr rückten die Einsatzkräfte ab und stellten die Einsatzbereitschaft der Fahrzeug her.

Zum Abschluss der Löscharbeiten wurde die Fahrbahn gereinigt.
Menü schließen