Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Flächenbrand in Icker

Montag, der 02. Juli 2018 – In Icker geriet ein Stoppelfeld in Brand. Durch die anfachenden Winde dehnte sich der Flächenbrand rasch aus. Für die Löscharbeiten wurden 14 Fahrzeuge aus 5 verschiedenen Feuerwehren angefordert.

Um 15:18 Uhr wurde zunächst die Feuerwehr Belm als zuständige Einheit von der Leitstelle Osnabrück nach Icker alamiert. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort war eine hohe und dichte Rauchsäule weithin sichtbar. Daher wurden durch den Einsatzleiter direkt weitere Löschfahrzeuge aus den Feuerwehren Wallenhorst und Rulle angefordert.

Der Brand bereitete sich auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar aus (ca. 3,5 Fußballfelder).  Um den Einsatzerfolg sicher zu stellen, alarmierte man in einer zweiten Welle Kräfte der Feuerwehr Haste, sowie der Berufsfeuerwehr Osnabrück. Letztere Rückte mit einem Wechselladerfahrzeug an, das mit einem 10.000l Wasser fassenden Abrollcontainer bestückt war.

Insgesamt waren an diesem Einsatz 14 Einsatzfahrzeuge sowie 65 Einsatzkräfte im Einsatz. So konnte der Brand schussendlich uner Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Um ca. 17:30 Uhr rücken die Fahrzeuge der Feuerwehr Rulle wieder ein.

Menü schließen