Silvesterchaos

01. Januar 2014 – Die Feuerwehr Rulle wurde schon in den ersten Stunden des neuen Jahres 2014 gefordert und musste innerhalb nur kurzer Zeit zu zwei Brandeinsätzen in Wallenhorst und Hollage ausrücken.

Das Jahr 2014  war noch keine viertel Stunde alt und schon wurden die Feuerwehren Rulle und Wallenhorst zur Hilfe gerufen. In Hollage brannte eine Hecke. Jedoch hatte die Feuerwehr Wallenhorst den Brand so schnell ablöschen können, dass die Ruller Einsatzkräfte ihre Anfahrt zur vor dem Ziel abbrechen konnten. Somit fuhren beide anrückenden Fahrzeuge wieder in Richtung Rulle.

Um 01:15 Uhr ging der nächste Notruf auf der Rettungsleitstelle ein. Diesmal brandte es in Lechtingen doch auch dieser Brand schnell gelöscht. Vermutlich sind beide Brandeinsätze durch Feuerwerkskörpern entstanden.

An dieser Stelle möchten wir nochmal auf die vorschriftsmäßige Verwendung von Silvesterraketen und sonstige Feuerwerkskörpern hinweisen. Geht man unachtsam mit ihnen um, können schwere Verletzungen und Brände die Folge sein. So verletzten sich jedes Jahr mehrere tausend Menschen.

Trotz alle dem, wünschen wir jedem ein frohes und vor allem sicheres, neues Jahr 2014!

Schreibe einen Kommentar