Jahreshaupt-Versammlung 2009

Ehrungen und Wahlen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rulle. Unter anderem wurden ein neuer Ortsbrandmeister und dessen Stellvertreter von den anwesenden Kameraden gewählt.

 

Zu den Themen der Jahreshauptversammlung:

 

Jahresbericht 2008

Zu Beginn der Versammlung ging zunächst der Blick zurück in das vergangene Jahr 2008. Ortsbrandmeister Georg Vennemann berichtete von 13 Bränden und 26 weiteren Hilfeleistungen, die in insgesamt 764 Stunden von den Kameraden erfolgreich bewältigt werden mussten. Besonders hob er dabei die Windhose in Hollage hervor, die am 22. Juni für reichlich Arbeit gesorgt hatte. Aber auch bei Verkehrsunfällen und drei Großbränden mussten die Kameraden ihr Können unter Beweis stellen. Bei vier Entstehungs- und fünf Kleinbränden konnte größerer Schaden verhindert werden. Die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Rulle legten zu Einsätzen und Übungsdiensten insgesamt 7396 km zurück. Mit Stand vom 31.12.2008 hat die Feuerwehr Rulle 48 Mitglieder, davon 34 aktive Kameraden, fünf Jugendfeuerwehrleute und neun Kameraden der Altersabteilung. Das Durchschnittsalter beträgt 34,1 Jahre. Seinen besonderen Dank richtete Georg Vennemann an alle Kameraden, die sich an der Erweiterung des Parkplatzes am Feuerwehrhaus beteiligt haben. In insgesamt 1031 Stunden wurden vorbereitende Arbeiten ausgeführt, damit eine Firma die zuvor gerodete Fläche hinter dem Gerätehaus pflastern konnte. Außerdem musste ein Anbau an die Werkstatt abgerissen und die Garage umgesetzt werden. Jetzt steht zusätzliche Fläche als Parkraum und für Übungsdienste zur Verfügung. Der Dank richtete sich auch an den Rat und die Verwaltung der Gemeinde Wallenhorst, die die nötigen Finanzmittel bewilligt haben.

 

Wahlen

Vor den anstehenden Wahlen bekräftigte Georg Vennemann seine Entscheidung, nicht wieder für das Amt des Ortsbrandmeisters kandidieren zu wollen. Als Nachfolger wurde aus den Reihen der anwesenden Kameraden Michael Klenke vorgeschlagen. Im sich anschließenden geheimen Wahlgang stimmte eine große Mehrheit für den derzeitigen stellvertretenden Ortsbrandmeister. Daher war auch die Wahl dieses Postens notwendig geworden. Zukünftig wird dieses Amt von Udo Klenke ausgeübt, der ebenfalls mit deutlicher Mehrheit gewählt wurde. Die Wahlen sind ein Vorschlag der Kameraden der Feuerwehr Rulle an den Rat und die Verwaltung. Beide Ämter werden zum 1. November diesen Jahres neu besetzt.

 

Ehrungen

Einen großen zeitlichen Rahmen nahmen auch die zahlreichen Ehrungen ein. Für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt wurden:

  • Josef Holtmeyer – 60 Jahre
  • Dieter Vennemann – 50 Jahre
  • Martin Tackenberg – 40 Jahre
  • Georg Vennemann – 40 Jahre

Alle Kameraden nahmen die Glückwünsche und ein kleines Präsent von Georg Vennemann und Michael Klenke sowie Gemeindebrandmeister Ulrich Beimesche entgegen.

 

Jugendfeuerwehr Wallenhorst

Auch die Jugendfeuerwehr Wallenhorst kann auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurückblicken. Die elf Jugendlichen brachten es auf eine Dienstbeteiligung von 94 %. Es wurde an verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen, u.a. belegten die JFler den dritten Platz beim Basketball-Turnier in Bersenbrück. Auch die Leistungsspange in Papenburg wurde erfolgreich bewältigt.